Besuch bei der FF Kothigenbibersbach

Ortsverein

Den Wechsel an der Spitze der FFW Kothigenbibersbach nahm die Thiersheimer SPD zum Anlass, sich wieder einmal über die Belange der Ortswehr zu informieren.

Alle SPD-Gemeinderäte und einige Mitglieder des SPD Ortsvereins begrüßte der neue Kommandant Tobias Schönauer im Feuerwehrhaus. Uschi Schricker, zweite Bürgermeisterin, freute sich darüber, dass mit Tobias Schönauer und Frank Winterstein als Kommandanten und mit Björn Bickel als Vorsitzender im Feuerwehrverein drei junge Männer Verantwortung übernommen haben. „Überhaupt funktioniert bei euch der Generationswechsel bzw. das Miteinander der Generationen sehr gut“, betonte sie in ihrer kurzen Einleitung. Ebenso stellte sie fest, dass mit 9 Aktiven auch das weibliche Geschlecht in der Kothigenbibersbacher Wehr gut vertreten ist. Robert Lang, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins und Gemeinderat, brachte zum Ausdruck, dass es richtig und wichtig sei, rechtzeitig über anstehende Probleme zu sprechen, um dann im Gemeinderat eine Lösung zu finden. „Sonst wird manchmal aneinander vorbeigeredet, es gibt Missverständnisse und es entsteht ein Klima der Unzufriedenheit“, so Lang.

Tobias Schönauer nahm seine Gäste aus Thiersheim mit zu einem Rundgang durch die Fahrzeughalle und erklärte die Beladung des Fahrzeuges. Er berichtete über eine Änderung bei der Alarmierung auf Digitaltechnik und die Kosten, die dadurch auf die Kommunen in den nächsten zwei Jahren zukommen. Ebenso berichtete er über die zukünftig geforderte „Schwarz-weiß-Trennung“ bei der Aufbewahrung kontaminierter Schutzanzüge. Kontaminierte Anzüge dürfen künftig erst nach einer Reinigung wieder mit den nichtkontaminierten Anzügen in einem Raum aufbewahrt werden. Für die notwendige räumliche Trennung kommen weitere zusätzliche Kosten auf die Kommunen zu, die eingeplant werden müssen, so Schönauer.

Nach dem Rundgang durch die Halle setzte man sich noch auf ein Feierabendbier bei gemütlicher Unterhaltung im schönen Aufenthaltsraum der Feuerwehr in „Kobiba“ zusammen.

 
 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 567634 -

Unsere MdL Inge Aures

 

Aktuelle Nachrichten

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online